Klo verstopft
Klo verstopft

Rohr verstopft - was tun?

Sollte Ihr Rohr verstopft bzw. dicht sein, so finden Sie hier kostengünstige Methoden um das Problem selbstständig zu beheben!

 

Wo können verstopfte Rohre überall auftreten?

 

Das verstopfte Waschbecken

 

Meist treten die Probleme im Bad auf. Eine der Hauptursachen für ein verstopftes Waschbecken ist der natürliche Haarausfall bei der Körperhygiene. Vor allem lange Haare verfangen sich im Abfluss und verstopfen diesen nach und nach. 

 

Sinnvoll wäre es hier das Waschbecken in regelmäßigen Abständen zu reinigen und dabei auch das Rohr bzw. Siphon von Ablagerungen zu befreien.

 

Eine sehr gute Methode ist dafür ist ein Drahtkleiderbügel. Diesen können Sie so formen, dass Sie tief in das verstopfte Rohr hineinkommen und den Dreck bzw. die Haare aus dem Siphon holen.

Auch der gute alte Pümpel bzw. die Saugglocke eignet sich bestens um Verstopfungen zu lösen. Dies schaffen Sie, indem Sie durch das Pumpen einen Unterdruck erzeugen, der die Verstopfung lockert.

 

Das verstopfte Klo bzw. WC

 

Sehr unangenehm kann es werden, wenn das Klo verstopft ist. Deswegen sollten Sie hier auch behutsam vorgehen!

 

Wenn das Klo schon bis oben mit Wasser zu ist, dann versuchen Sie keinesfalls nochmal abzuziehen, sonst läuft es über!

 

Als erstes würden wir es hier mit einem Pümpel versuchen. Dieser wirkt gegen eine verstopfte Toilette sehr zuverlässig.

Sollte das nicht funktionieren, so wird die Verstopfung wahrscheinlich tiefer im Rohr sitzen. In diesem Fall empfiehlt sich eine Rohrreinigungsspirale. MIt dieser kommen Sie tiefer in das verstopfte Rohr.

Auch klassische Hausmittel wie Essig und Backpulver können helfen. 

 

Die verstopfte Badewanne oder Dusche

 

Beim Duschen oder Baden verlieren die Menschen die meisten Haare. Deswegen sollten Sie hier in regelmäßigen Abständen die Abflüsse reinigen, so dass es erst gar nicht zu einer Verstopfung kommt.

 

Ist es jedoch zu spät, so empfehlen wir hier auch als erstes die Methode mit dem Draht. MIt diesem können Sie sehr gut die Haaransammlungen entfernen. 

Hinterher empfiehlt es sich noch mit heißem Wasser ein paar Mal nachzuspülen!

 

Eine weitere Möglichkeit ist eine PET-Flasche. Dazu nehmen Sie einfach eine Einwegflasche. Eine Anleitung dazu finden Sie auf dieser Seite.

 

Das verstopfte Pissoir

 

Eine Verstopfung des Urinals bzw. Pissoirs kommt meist durch Gegenstände zustande. Zigaretten, Papier oder andere Gegenstände werden leider oft in das Pissoir geworfen obwohl sie dort nicht hingehören!

Durch den schmalen Abfluss kommt es in einem Pissoir meist schneller zu einer Verstopfung als in einer normalen Toilette.

 

Der Pümpel eignet sich auch hier sehr gut um das verstopfte Pissoir zu behandeln. Meist reicht das schon aus.

 

Wenn es danach noch nicht wieder laufen sollte, würden wir es hier auch mit einem biegsamen Draht versuchen. Damit kommen Sie tief in das Rohr und können die Verstopfung eventuell herausholen.

 

Wir würden Ihnen im Vorfeld schon empfehlen, "Fangnetze" im Pissoir anzubringen. Dadurch kommen keine Kaugummis, Zigaretten oder ähnliches in den Abfluss und es kommt viel seltener zu einer Verstopfung!

Das müssen Sie bei einem verstopften Rohr beachten

Bei manchen Hausmitteln ist Vorsicht angesagt!

 

Achtung:

 

Es hält sich immer noch das Gerücht, dass es gut sein soll, regelmäßig Kaffeesatz in den Abfluss zu kippen.

Dadurch wird das Rohr allerdings nicht gereinigt, viel mehr kann es dazu kommen, dass der Kaffeesatz hart wird und dadurch das Rohr zusätzlich verstopft!

 

Bitte kein Kaffeesatz gegen ein verstopftes Rohr verwenden!

 

Sollte die Verstopfung im Siphon sitzen, so ist ebenfalls Vorsicht angesagt. Der Aus und Einbau des Siphons sollte nur von einem erfahrenen Handwerker gemacht werden. Wir haben Ihnen dazu ein Video mit einer Anleitung bereit gestellt. 

Welche Kosten fallen bei einer Rohrverstopfung an?

Die Kosten für die Beseitigung einer Rohrverstopfung hängen davon ab, wie tief die Verstopfung sitzt und wie schwierig es ist diese zu beseitigen.

 

Des Weiteren hängt es auch davon ab, ob es sich um eine hartnäckige Kloverstopfung handelt oder nur eine einfache, leicht entfernbare Verstopfung des Waschbeckens.

 

Sollte die Stelle gut erreichbar sein und kein großer Aufwand nötig sein, so können SIe mit Kosten von 50 - 150,- € rechnen. Bitte beachten Sie auch, dass es am Wochenende und an Feiertagen zu Notdienstzuschlägen kommen kann!

 

Bei sehr tiefsitzenden und hartnäckigen Verstopfungen benötigt der Fachmann mehr Zeit und es kann unter Umständen sein, dass die Abwasseranlöage trockengelegt werden muss. Hierbei können dann durchaus auch mehrere hundert Euro auf Sie zukommen.

 

Mechanische und cheminsche Reinigungen sind meist um einiges kostengünstiger als die sogenannten thermische Rohrreinigung. Doch diese ist eben manchmal nötig um schwerwiegende Rohrverstopfungen zu lösen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael John www.klo-verstopft.de